Von der Aikikai Foundation anerkannter Fachverband für Aikido

Japan Besuch des Präsidiums

Im März war eine Delegation des TAVD, bestehend aus Rudolf Preuss (Präsident) und Andreas Wiemann (Vizepräsident), in Iwama und in Tokyo.
Auf Vermittlung von Ulf Evenas Sensei hatten wir Gelegenheit, unseren Verband Doshu vorzustellen.
In Iwama wurde die Delegation herzlich empfangen und von Inagaki Sensei freundlichst betreut.
Neben dem Training im Ibaraki Dojo (ein Morgentraining wurde von Rudolf Preuss geleitet) und dem Besuch von Saito Senseis Grab absolvierten wir ein umfangreiches Visiting - Programm und trafen u.a. Isojama Sensei.

Begeisterndes Seminar mit Ulf Evenas in Palzing

Unter klarer bayrischer Sonne feierten 80 Aikidoka das 10jährige Bestehen des Aikido Dojos in Palzing.

Hier finden Sie gesammelte Eindrücke.

Intensivseminar mit Ulf Evenas

Wir laden ein zum Seminar mit Ulf Evenas in Dortmund
5. September - 7. September 2014

Wir freuen uns sehr, über das Kommen von Ulf Evenas. Er war einer der engsten Schüler Saito Senseis.
Er leitet den Göteborg Aikido Klub und veranstaltet Aikido Seminare auf der ganzen Welt.
Das Seminar ist als Intensivseminar geplant, bei dem neben den Grundlagen die Verbindungen zwischen
den verschiedenen Bereichen des Aikido im Mittelpunkt stehen.
Ausschreibung: siehe unten

 

Internationales Aikido Seminar mit Ulf Evenas Shihan

Ulf Evenas unterrichtet Aikido auf der ganzen Welt. Er wurde von Saito Sensei als dessen Repräsentanten in Europa benannt.
Wir freuen uns, ihn im Mai 2014 in Griesheim begrüßen zu dürfen.

10 Jahre Takemusu Aikido Palzing

10 Jahre Aikido in Palzing.
Unter der Leitung von Christian Taschner hat sich der Verein in den letzten Jahren zu einer Aikidoschule weiterentwickelt.
Unermüdlich hat sich Christian Taschner national und international in die Takemusu Aikidoszene eingebracht.
Er war Schüler von Ute und Mark van Meerendonk und ist seit Jahren Uchi Deshi in Göteborg bei Ulf Evenas Shihan.
Wir freuen uns deshalb auf den Jubiläumslehrgang mit Ulf Evenas Shihan vom 7. – 9. März 2014.